Meckenbeurer Delegation zu Gast in Dornbirn

Meckenbeurer Delegation zu Gast in Dornbirn

 

Auf Einladung der Stadt Dornbirn und des Dornbirner Stadtmarketings haben sich am Freitag, 11. November  Bürgermeister Andreas Schmid und die Geißbockfamilie Meckenbeuren um Vorstand Manfred Kleinfelder sowie die Jubiläumskapelle Kehlen unter Leitung von Herbert Gessler wieder auf den Weg gemacht zum Martinimarkt nach Dornbirn.

Hintergrund der Partnerschaft zwischen Dornbirn und Meckenbeuren ist der im Jahr 2009 gegründete Internationale Städtebund Bodensee (ISB), in dem auch Dornbirn und Meckenbeuren beteiligt sind. 24 Städte und Gemeinden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich im Internationalen Städtebund Bodensee zusammengeschlossen mit dem Ziel, ohne Rücksicht auf Staatsgrenzen eine neue Einigkeit zu definieren und die Bedeutung der Region insgesamt zu stärken. Durch bilaterale Partnerschaften wird den beteiligten Städten und Gemeinden ein enger, direkter Kontakt ermöglicht. In einem Losverfahren wurden Meckenbeuren und Dornbirn zu Partnern und pflegen seit dem Jahr 2010  einen freundschaftlichen Austausch.

Der Martinimarkt in Dornbirn bietet ebenso wie das Bahnhofsfest in Meckenbeuren  jährlich Anlass zu einem Besuch und Wiedersehen. Gemeinsam mit den Gästen aus Meckenbeuren sowie einer Abordnung aus der Gemeinde Berneck eröffnete Dornbirns Bürgermeisterin Andrea Kaufmann traditionell auf der Stiege des Roten Hauses den Martinimarkt und hieß alle Gäste auf das Herzlichste Willkommen. „Eduard, butz do Bart, z’Dorobiro ischt Martinimarkt!“, sagte Bürgermeisterin Kaufmann. Auch der Landeshauptmann von Vorarlberg, Markus Wallner war erstmals zum Martinimarkt gekommen und begrüßte die Gäste. Mehrmals spielte anschließend die Jubiläumskapelle Kehlen auf und auch die Geißbockfamilie begeisterte Einheimische und Gäste mit ihrer Moritat „Auf d’schwäbische Eisebahne“. Das trockene Wetter trug ebenso zur guten Stimmung auf dem Martinimarkt bei wie die „Lüt im alto Häß“ und die Gäste aus Deutschland und Berneck.  Aber nicht nur Martinimarkt wurde am Freitag in Dornbirn gefeiert, sondern pünktlich um 11.11 Uhr mit Fanfarenzug und Schalmeienkapelle auch die Fasnetseröffnung. 

Beim anschließenden gemeinsamen Marktrundgang nutzten die Vertreter aus Meckenbeuren die Gelegenheit zum Gespräch und Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern, ebenso mit Bürgermeisterin Andrea Kaufmann, Stadtrat Guntram Mäser und Herbert Kaufmann, Geschäftsführer der Dornbirner Stadtmarketing GmbH.

Einig waren sich alle, die bilaterale Partnerschaft zwischen Dornbirn und Meckenbeuren weiter zu intensivieren und im Sinne des internationalen Städtebunds Bodensee fortzuführen.


Erstellt am 15.11.2016

zurück


Rathaus Gemeinde

Meckenbeuren
Theodor-Heuss-Platz 1
88074 Meckenbeuren

T 07542/403-0
F 07542/403-100
rathaus@
meckenbeuren.de


Öffnungszeiten

Rathaus

Montag bis Freitag

8:00 - 12:00 Uhr

Donnerstag

14:00 - 18:00 Uhr

Bürgeramt

Montag bis Freitag

08:00 - 12:00 Uhr

Mittwoch

14:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag

14:00 - 18:00 Uhr


Bürgerservice

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick. Viele Behördengänge online, bequem von zu Hause aus erledigen! mehr



Meckenbeuren A-Z

Alle Infos von A bis Z


Gemeindeblatt

Die aktuellen Gemeinde-Nachrichten als Download mehr


Veranstaltungen


Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3

November





Informationen/Umfrageergebnis Ganztagesgrundschule

Link zur Vierländerregion Bodensee